Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!

Bald ist Dezember! Am Sonntag fängt die Adventszeit an.

In Deutschland feiern viele Menschen im Dezember Weihnachten. Viele Familien und Kinder haben einen Adventskalender und einen Adventskranz. Beide sollen die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest „verkürzen“ und die Vorfreude steigern. Ein Adventskalender zeigt die verbleibenden Tage bis Weihnachten an. (https://de.wikipedia.org/wiki/Adventskalender)

Adventskalender im Lernzentrum

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt” ist ein bekannter Kinderreim für die Adventszeit.

Sein Text wurde mündlich überliefert. Das Gedicht wird auch auf verschiedene Melodien als Adventslied gesungen. Das Gedicht handelt von der Adventszeit. Der Inhalt spielt auf die Tradition an, an den vier Adventssonntagen jeweils eine Kerze mehr am Adventskranz anzuzünden, um so das Nahen des Weihnachtsfestes durch die zunehmende Helligkeit anzukündigen.

„Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt,
erst eins, dann zwei,
dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür.
Und wenn die fünfte Kerze pennt,
dann hast du Weihnachten verpennt!“

https://de.wikipedia.org/wiki/Advent,_Advent,_ein_Lichtlein_brennt

Hier findet ihr schöne Bildergalerien darüber, wie Advent in Deutschland aussieht:

https://www.dw.com/de/advent-in-deutschland/g-36509923

https://www.dw.com/de/adventszeit-in-deutschland/g-18105395

(c) pixabay

Feierst du Weihnachten? Wie sieht Advent in deiner Familie aus? Wir freuen uns auf eure Geschichten.

Schreibe einen Kommentar