Erste Hilfe rettet das Leben

11.10.2021: Kennt ihr die Notrufnummer? Wie kann man in einer Notfallsituation helfen? Was ist unterlassene Hilfeleistung? Wir klären diese Fragen für euch.

Am zweiten Samstag im September feiert die Welt den Erste-Hilfe-Tag. Am 11.2. ist in der Europäischen Union der Tag des Notrufs – 112. Warum ist Erste Hilfe so wichtig, dass sie einen eigenen Welttag hat?

“Ob an der Arbeitsstelle, im Haushalt, in der Freizeit, auf Reisen oder zu Hause, Unfälle oder plötzliche Erkrankungen sind immer möglich. Vor allem Erkrankungen können oft lebensbedrohende Entwicklungen nehmen. Dann ist eine schnelle medizinische Hilfe ist notwendig. Die unmittelbar geleistete Erste Hilfe spielt eine entscheidende Rolle, da der Notarzt durchschnittlich erst nach zehn Minuten eintrifft.”

(https://www.bmi.bund.de/DE/themen/bevoelkerungsschutz/zivil-und-katastrophenschutz/erste-hilfe/erste-hilfe-node.html)

Beim Notfall zählt jede Sekunde. Deshalb haben wir für euch ein paar interessante Informationen gefunden:

Wenn wir jemanden, der unsere Hilfe braucht, nicht helfen, heißt das “unterlassene Hilfeleistung“. Die unterlassene Hilfeleistung ist strafbar. (https://www.tagesschau.de/inland/unterlassene-hilfeleistung-rechtslage-101.html)

Hier gibt es noch zwei Übungen mit dem Thema Erste Hilfe:

Über Erste Hilfe schreiben und sprechen wir diese Woche im Schreibcafé am Dienstag und Sprechcafé am Donnerstag. Termine sind in unserem Kalender: https://www.learna.de/veranstaltung/

Habt ihr noch Fragen zur Ersten Hilfe? Wir suchen gerne die Antworten für euch. Einfach die Fragen in die Kommentare schreiben. Wir freuen uns darauf!

Schreibe einen Kommentar